Entwicklungsprojekt Land Rover Reveal L405 Premium Fond Armlehne

Die acad group GmbH war bei der von Ningbo Jifeng entwickelten, neuartigen, elektrisch aus- und einklappbaren Fondarmlehne für den neuen Range Rover Reveal L405 von Jaguar Land Rover beteiligt.

Das Package und das Vorkonzept dieser Armlehne wurde hierbei von acad erarbeitet und im Anschluss ein Großteil der Baugruppen bis hin zur serienreife weiterentwickelt.

Die Herausforderung war die Integration eines elektrischen Antriebes und eines selbsthemmenden Getriebes für das Aus- und Einklappen der Armlehne. Hierbei musste besonderes Augenmerk auf das hohe Gewicht der MAL gelegt werden, welches bei der Auslegung zur Crashsicherheit berücksichtigt werden musste.  Neben einem doppeltem Ablagefachdeckel mit großem Ablagefach sollte außerdem eine elektrisch höhenverstellbare Kopfstütze und ein Doppelcupholder integriert werden.

Begleitend wurden für den kompletten Kunststoffumfang ca. 50 Prototyp-Spritzgusswerkzeuge gebaut, teilweise mehrfach optimiert und mehrere Chargen für die Vorserie gefertigt. Mithilfe der Erkenntnisse aus den Vorserienteilen und der Erprobung der Nachfolgefertigungsprozesse konnte die Serie mit einem sehr hohen Reifegrad umgesetzt werden.

Die meisten Fertigungs- und Montageprozesse wie z.B. kaschieren, beflocken, spiegelschweißen, sowie sämtliche Polster-Arbeiten konnten anhand dieser Vorserie getestet und optimiert werden. Als Ergebnis ist in einem Entwicklungszeitraum von rund 2 Jahren eine bisher funktional einmalige, vom Design sehr ansprechende Multifunktionsarmlehne für ein auf dem Markt hoch angesehenes Premiumsegment entstanden.